Markus Zapke-Gründemann

Number of videos:
5
Writing multi-language documentation using Sphinx
EuroPython 2014
Markus Zapke-Gründemann
Recorded: July 23, 2014Language: English

How to write multi-language documentation? What tools can you use? What mistakes should you avoid? This talk is based on the experiences I gathered while working on several multi-language documentation projects using Sphinx.

Sphinx i18n
PyCon DE 2013
Markus Zapke-Gründemann
Recorded: Oct. 15, 2013Language: German

Sphinx hat schon rudimentäre Unterstützung für die Internationalisierung von Dokumentationen mit Hilfe von gettext. Dieser Vortrag berichtet über die eigenen Erfahrungen und diskutiert weitergehende Lösungsansätze.

Mercurial - ein verteiltes Versionskontrollsystem
PyCon DE 2012
Markus Zapke-Gründemann
Recorded: Nov. 1, 2012Language: German

Dieser Vortrag stellt Mercurial vor, zeigt aber auch optimale Vorgehensweisen für den Entwicklungsalltag sowie die Grundlagen der Entwicklung von Mercurial Extensions.

Mercurial ist ein verteiltes Versionskontrollsystem. Die Befehle und Funktionen sind einfach zu lernen.

Da es unabhängig vom einem Server arbeitet kann jeder lokal und auch ohne Internetverbindung Dokumente oder Quellcode damit verwalten. Trotzdem kann man mit Mercurial die Repositories untereinander austauschen und so auch über weite Entfernungen zusammen arbeiten.

Mercurial ist komplett in Python geschrieben und lässt sich deshalb einfach erweitern.

Viele bekannte Open Source Projekte und Firmen setzen Mercurial ein. So zum Beispiel Atlassian, Dovecot, Gajim, Google, Facebook, Mozilla, OpenOffice, OpenSolaris, Python, PyPy, RabbitMQ, Unity, Vim oder Xen.

Virtuelle Entwicklungsumgebungen mit Vagrant
PyCon DE 2012
Markus Zapke-Gründemann
Recorded: Oct. 31, 2012Language: German

Oft benötigt man für verschiedene Projekte ganz unterschiedliche Bibliotheken, Dienste und Werkzeuge. Alle Abhängigkeiten auf einer Maschine zu installieren kann schnell anstrengend bis unmöglich werden. Hier kommt Vagrant ins Spiel: Mit Hilfe von Vagrant kann man einfach und schnell Virtuelle Maschinen als Entwicklungsumgebungen erstellen, konfigurieren und benutzen.

Durch die Nutzung von (vorhandenen) Provisioning Tools wie Chef oder Puppet kann man vorhandene Konfigurationen von Produktiv-System zum Setup der Virtuellen Maschinen nutzen. Außerdem lassen sich mit Vagrant auch komplexe Cluster-Setups auf dem eigenen Rechner aufbauen.

Mercurial Migration im großen Stil
PyCon DE 2011
Markus Zapke-Gründemann
Recorded: Oct. 6, 2011Language: German

Ein paar SVN-Repositories sind schnell nach Mercurial migriert. Und das Entwicklerteam hat sich nach einer kurzen Einarbeitungszeit auch an das neue Versionskontrollsystem (VCS) gewöhnt. So oder so ähnlich kennen viele den Wechsel zu Mercurial. Was aber, wenn das alles alles im großen Stil geschieht?