Contribute Media
A thank you to everyone who has made this possible: Read More

ATDD und Robot Framework in ambitionierten, heterogenen Umgebungen

Summary

Robot Framework ist ein generisches Testautomatisierungs-Framework und eignet sich besonders gut für heterogene Umgebungen in denen viel unterschiedlichste Software zusammenspielen muss. Der Vortrag klärt kurz, was Acceptance Test Driven Development ist, warum es eine gute Idee ist und wie man das mit Robot Framework in den eigenen Softwareprozess integriert.

Description

Beim Acceptance Test Driven Development erarbeiten die Entwickler zusammen mit den anderen am Softwareentwicklungsprozess beteiligten Interessensvertretern gemeinsam (zum Beispiel während der Sprint-Planung) ausführbare Tests auf Akzeptanz-Level, also solche die in fast natürlichsprachlicher und für alle Beteiligten verständlichen Weise dokumentieren wann der zu entwickelnde Teil Software fertig ist. So erhält man ein stetig wachsendes und ausführbares Anforderungsdokument.

Robot Framework (http://code.google.com/p/robotframework/) ist ein in Python geschriebenes Testautomatisierungsframework das zunächst intern bei Nokia Siemens Networks entwickelt wurde, aber vor gut zwei Jahren unter Apache-2.0-Lizenz veröffentlicht wurde. RF liest einfache tabellarische Test-Skripte (die z.B. aus Excel exportiert werden, falls das die Kollaborations-Schnittstelle zum "Produktmenschenen" sein sollte) ein und führt diese dann aus. Dabei lassen sich wiederholende Anweisungen in übergeordnete Keywords abstrahieren und so wiederverwenden, insbesondere aber lässt sich damit Komplexität verstecken.

Die vielen Plugins, Ein- und Ausgabemöglichkeiten, Erweiterungs- und Integrationsmöglichkeiten mit anderer Software, etc. machen Robot Framework zu einem herausragenden Werkzeug. Größtes Problem der Software ist wohl die weitgehende Unbekanntheit, aber das kann man ja ändern.

Der Vortrag soll die Vorgehensweise ATDD unter Verwendung vieler Code-Beispiele und Workflow-Vorschläge vorstellen und den ein oder anderen für ATDD begeistern.

Details

Improve this page